UFH Vorstand 2022
HWK Wiesbaden

03.02.2022 - UFH 22/01 - Neuer UFH-VorstandNeuer UFH-Vorstand gewählt

Neuer Vorstand gewählt

Einmal jährlich treffen sich die UnternehmerFrauen im Handwerk Hessen (UFH) zu ihrem Landesverbandstag.

Das diesjährige Treffen, das nach dreijähriger Pause durch die Coronapandemie erstmals wieder in Präsenzform stattfinden konnte, fand am 29. Januar 2022 in Alsfeld statt.

Wichtigste Tagungspunkte waren in diesem Jahr die Neuwahl des Landesvorstandes sowie eine Satzungsänderung, die sowohl digitale Mitgliederversammlungen als auch digitale Abstimmungsmöglichkeiten zulässt.

Die beiden bisherigen Vorsitzenden Ruth Becht und Christa Rhiel sowie die bisherige Schriftführerin Hannelore Wehner kandidierten nicht mehr für den Vorstand. Die bisherige Schatzmeisterin Regina Blum (UFH-Arbeitskreis Fulda) sowie Jutta Zimmer-Kappes vom UFH-Arbeitskreis Rhein-Main wurden in einer Doppelspitze als neue Vorsitzende gewählt. Elvira Spörck (UFH-Arbeitskreis Marburg) wurde neu in die Position der Schatzmeisterin gewählt, die bisherige Beisitzerin Sabine Otterbein vom UFH-Arbeitskreis Fulda zur Schriftführerin. Ebenfalls zum Vorstand gehören zwei neue Beisitzerinnen: Uta Lennartz (UFH-Arbeitskreis Marburg) und Christina Oestreich (UFH-Arbeitskreis Vogelsberg), womit sich der Vorstand auf insgesamt sechs Personen erweitert.

Die neue Landesvorsitzende Regina Blum dankte den scheidenden Vorstandsmitgliedern für Ihr Engagement, das sie neben Beruf und Familie für die UnternehmerFrauen Hessen im Handwerk geleistet haben.

Dr. Christoph Gelking, der mehr als zwei Jahrzehnte die Geschäftsstelle der UnternehmerFrauen im Handwerk in Hessen bei der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern geführt hatte, verabschiedete sich aus dieser Funktion. Ihm dankte die scheidende Vorsitzende Christa Rhiel dafür, dass er dem Verein als kompetenter Ansprechpartner stets mit Rat und Tat zur Seite stand. Neue Leiterin der Geschäftsstelle ist Britt Fröse bei der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern, die von Frau Blum herzlich begrüßt wurde.

Neben Mitgliedern und Delegierten nehmen an der Sitzung regelmäßig Fördermitglieder teil. Der Vorstand freute sich daher über die Teilnahme von Gabriele Graf-Weber und Stefan Dörner von der IKK Classic, Daniela Zahrt von der AOK Hessen sowie Rainer Pelzl von der Signal Iduna.

Nach den Vorstandswahlen folgte ein Bericht von der Sitzung des Bundesverbandes, der ebenfalls einen neuen Vorstand gewählt hat.

Danach startete ein reger fachlicher Austausch zwischen den einzelnen Arbeitskreisen. Die Themen Digitalisierung und die Gewinnung von Nachwuchs waren hier besonders wichtige Themen.

Im Juli dieses Jahres wird eine weitere Tagung der UnternehmerFrauen im Handwerk Hessen folgen, bei der fachliche Themen im Vordergrund stehen werden.

Interessierte UnternehmerFrauen aus ganz Hessen können sich für weitere Informationen zum Landesverband und den UFH-Arbeitskreisen direkt an die UFH-Geschäftsstelle Hessen bei der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern Bierstadter Straße 45, 65189 Wiesbaden, Telefon 0611 136-158, Telefax -8158) wenden.

Foto: Neuer Vorstand der UnternehmerFrauen im Handwerk Hessen e.V. (v.l.n.r.):
Regina Blum, Sabine Otterbein, Jutta Zimmer-Kappes, Elvira Spörck und Christina Oestreich – krankheitsbedingt nicht anwe- send Uta Lennartz